Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Vertragssprache ist deutsch

 

1. 

Geltungsbereich, Kundeninformationen: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Storopack Schweiz AG (nachfolgend "Storopack") gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend "Ware(n)") von Storopack, die im Onlineshop storoshopping.ch bestellt werden. Als Kunde wird jede natürliche Person bezeichnet, welche mit Storopack geschäftliche Beziehungen pflegt. Die Lieferungen beschränken sich auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die folgenden AGBs regeln das Vertragsverhältnis mit uns, wenn der Kunde über unseren Internet-Shop www.storoshopping.ch Waren erwirbt. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2.

Vertragsschluss: Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung, Produkte zu bestellen, dar. Storopack stellt hierfür möglichst übersichtlich und kundenorientiert sämtliche Informationen über die Produkte im Onlineshop zusammen. Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Das Eintreffen einer Bestellung via storoshopping.ch wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die vom Kunden angegebenen E-Mail-Adresse bestätigt.

3.

Zahlungsbedingungen und Preise: Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse via Einzahlschein, Paypal oder PostFinance. Eine Zahlung per Nachnahme ist nicht möglich. Bei allen Zahlungsbedingungen, die eine Vorkassenzahlung vorsehen, verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen. Storopack kann nach erfolgloser Zahlungsaufforderung frühestens nach zehn Kalendertagen alle betroffenen Verträge automatisch und ohne weitere Vorankündigung auflösen. Storopack behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen. Alle auf den Angebotsseiten dargestellten Preise verstehen sich inklusiv Schweizer Mehrwertsteuer. Sofern nicht anders vereinbart, sind Verpackungen für den ordnungsgemässen Versand im Preis inbegriffen.

4.

Lieferung: Alle Lieferungen innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein werden gemäss Versandkostenregelungen unter Versand verrechnet. Die Annahme beschädigter Sendungen ist dem Transport-Unternehmen sowie Storopack unter sofortiger, schriftlicher Benachrichtigung mitzuteilen. Diese Kosten für den Versand von Waren werden im Warenkorb des Onlineshops, auf der Bestellbestätigung und auf der Rechnung separat ausgewiesen.

5.

Vertragsauflösung: Bestellungen sind gemäss Ziffer 2 verbindlich und der Kunde ist zur Abnahme der Leistung verpflichtet. Nachträgliche Änderungen auf Wunsch des Kunden sind nach freiem Ermessen von Storopack nicht ausgeschlossen. Die Möglichkeit einer Stornierung ist abhängig vom Zeitpunkt. Spätestens nach Zahlungseingang ist keine Stornierung mehr möglich. Falls der Kunde trotz der geltenden Abnahmeverpflichtung die Ware innerhalb von 10 Werktagen nicht bezahlt und abnimmt, kann Storopack den Vertrag eigenständig auflösen (stornieren).

6.

Prüfpflicht des Kunden: Der Kunde hat ausgelieferte oder abgeholte Waren sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen.

7.

Reklamationen: Allfällige Mängel sind Storopack unmittelbar nach Erkennen, spätestens aber innerhalb von zwei Kalendertagen nach Erhalt der Sendung/Abholung schriftlich mit Visualisierung des Mangels mitzuteilen; später eintreffende Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Die betroffene Ware hat der Kunde im Lieferzustand aufzubewahren und darf es nicht verwenden. Im Falle einer begründeten Beanstandung steht es uns frei, nach eigener Wahl entweder einwandfreien Ersatz zu liefern oder eine angemessene Preisreduktion in Form einen Gutscheins für zukünftige Onlinebestellungen zu gewähren. Die Haftung erstreckt sich nur auf das gelieferte Material. Weitergehende Ansprüche, wie Ersatz des Inhalts, Vergütung von Schaden, Arbeitslöhnen, Frachtkosten usw. können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden.

8.

Umtausch und Rückgabe: Für Verträge, die von Schweizer Konsumenten mit Schweizer Unternehmen abgeschlossen werden, besteht kein Widerrufsrecht bei Internetverträgen. Mit der Bestellung gemäss Ziffer 2 verzichtet der Kunde wissentlich auf die Möglichkeit eines Umtauschs oder einer Rückgabe der Ware. Dennoch bitten wir um sofortige Kontaktaufnahme mit unseren Kundendienst, falls Ware nicht den Vorstellungen des Kunden entspricht.

9.

Datenschutzerklärung: Mit der Akzeptanz der AGBs wird automatisch unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.

10.

Eigentumsvorbehalt: Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Käufer sich vertragswidrig verhält. Der Käufer ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Der Eigentumsvorbehalt schliesst nicht das Recht des Auftraggebers aus, die gelieferte Ware im Rahmen seines ordnungsgemässen Geschäftsbetriebes zu verwenden bzw. diese zu verarbeiten und zu veräussern. Der Auftraggeber darf sie aber, solange der Eigentumsvorbehalt besteht, weder zur Sicherung übereignen noch verpfänden.

11.

Schlussbestimmungen: Abweichungen von diesen allgemeinen Lieferungs- und Verkaufs-bedingungen bedürfen der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand für den Besteller und den Lieferanten ist 5242 Birr (AG). Das Rechtsverhältnis untersteht schweizerischem Recht.